Ludwig van Beethoven

Während seines Sommerurlaubes im Jahre 1818 besuchte Ludwig v. Beethoven die schöne Hinterbrühl bei Mödling und verweilte im jetzigen Beethovenpark. Hierbei beschrieb er in einem Skizzenbuch seine Wahrnehmungen wie folgt:

EIN KLEINES HAUS ALLDA SO KLEIN -
DASS MAN ALLEIN NUR EIN WENIG RAUM HAT -
NUR EINIGE TAGE IN DIESER GÖTTLICH BRIEL -
SEHNSUCHT ODER VERLANGEN -
BEFREIUNG ODER ERFÜLLUNG

Im Beethovenpark befindet sich ein Denkmal mit dieser Inschrift zum Gedenken an Beethovens Besuch.